Willkommen

Ich bin Journalist und freier Medienschaffender.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Auslandskorrespondent des Schweizer Radios und Fernsehens (SRF) in Russland, in der Ukraine, im Kaukasus und in Zentralasien verfasse ich Kommentare und Analysen zur aktuellen Entwicklung in diesen Regionen.

Ich halte Referate über diese Länder. Regelmässig schreibe ich Kolumnen in der „Luzerner Zeitung“, im „St. Galler Tagblatt“ und in der „Zentralschweiz am Sonntag“.
Ich bin Autor des Buches „Andere Welten – Begegnungen mit Russland, der Ukraine, dem Kaukasus und Zentralasien“ (Werd-Verlag, 2017) sowie Co-Autor des Buches „Die Seidenstrasse heute“ (Beobachter-Verlag, 2012).

Gerne wirke ich in Gesprächsrunden mit. Neben den erwähnten Spezialgebieten bin ich auch an allgemeinen Kontroversen, an der Innen- und Aussenpolitik, an der Entwicklung der Medienlandschaft, an umweltpolitischen Fragen oder an der Friedenspolitik interessiert.

Ich bin bereit, gemeinnützige Institutionen oder Behörden zu beraten, wenn diese ihre Projekte auf geschickte Weise einer breiteren Öffentlichkeit beliebt machen möchten.

Als Experte begleite ich Reisegruppen durch Russland, durch die Ukraine, nach Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Turkmenistan, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan oder Tadschikistan.

Ich bin flexibel und in der Lage, mich schnell in komplexe Themengebiete einzuarbeiten.

Als erfahrener Radio- und Fernsehjournalist weiss ich, wie man sich vor Publikum bewegt und wie man dieses geschickt in Debatten miteinbezieht